Flohmarkt wieder voller Erfolg!

Auch in diesem Jahr war der Flohmarkt des TCE wieder ein voller Erfolg!
Nachdem im Vorfeld die Wetterprognosen nicht ganz so rosig waren, so schien Petrus an diesem 26. Mai wohl ein TCE’ler zu sein! Es blieb den ganzen Tag trocken und am Nachmittag kam sogar noch die Sonne heraus. Damit waren die weit über 150 Aussteller sehr zufrieden und auch eine große Anzahl an Besuchern und Käufern schlenderte durch die Reihen.

Durch das engagierte Zusammenhelfen des Vorstands und vieler Mitglieder war die Organisation wieder gut gelungen, die Verpflegungsstände mit Kaffee und Kuchen, Getränken sowie die Wurst- und Grillstation versorgten Aussteller und Besucher gleichermaßen perfekt.

Ein herzlicher Dank an dieser Stelle an alle Helfer, von den Kuchenspenden über die Vorbereitungen bei Aufbau bis hin zur Besetzung während des Flohmarkts und beim Abbau! Ohne dieses Engagement könnten wir diese tolle Veranstaltung nicht bewerkstelligen!

Gesamte Eggstätter Schule am Tennsiplatz

Am Donnerstag, den 23. Mai veranstaltete der TCE einen Schnuppertag für alle 5 Schulklassen der Eggstätter Grundschule. Insgesamt verbrachten damit ca. 100 Schülerinnnen und Schüler ihren Sportunterricht zur Abwechslung mal auf dem Tennisplatz.
Jugendwart Jan Stütz hatte den Tag super vorbereitet und zusammen mit Simon Neuert von der Tennisschule aus Waldering und einem seiner Trainer wurden die Schulklassen jeweils einzeln nacheinander betreut. 
Das Wetter spielte zum Glück mit und die Kinder hatten einen Riesenspaß bei ihren ersten Annäherungen mit dem Tennissport. 

Los geht’s! Punktspielrunde beginnt.

Am Sonntag, den 12. Mai startet die diesjährige Punktspielrunde mit unseren drei gemeldeten Mannschaften, Herren, Herren 40 und Herren 60.
Auch einige unserer Jugendlichen spielen heuer zum ersten Mal die Punktspiele mit, sie treten dafür gemeinsam mit dem Tennisclub Bad Endorf an.

Unter unserem Menüpunkt Mannschaften kann man sich aktuell in Echtzeit über die aktuellen Spiel- und Tabellenstände sowie über die Spieltermine informieren.

Wir wünschen eine verletzungsfreie Saison mit möglichst viel Spaß dabei!

ABGESAGT – Tag der offenen Tür

Liebe Tennisfreunde,
wir haben lange gewartet, aber die Wetterprognose für Sonntag lautet immer noch sehr bescheiden, fast winterlich, mit fünf Grad und fast durchgängig Schneeregen.
Daher haben wir uns leider entschließen müssen, den Tag der offenen Tür für Sonntag, den 5. Mai ABZUSAGEN.

Wir versuchen, einen Ersatztermin im Juni während der Punktspielpause zu finden.

Danke für Euer Verständnis!

Einladung zum Tag der offenen Tür!

Der TCE lädt alle Interessierten, nicht nur die Clubmitglieder, zum Tag der offenen Tür am SONNTAG, 5. MAI auf die Clubanlage an der Frühlingstraße/Ecke Seeoner Straße herzlich ein!
An diesem Tag kann man sich von ca. 11 bis 14 Uhr die Clubanlage anschauen, die Clubmitglieder kennenlernen und über den Verein informieren. Der Club bietet ein Schnuppertraining sowohl für Kinder als auch Erwachsene an, man kann an einem Gewinnspiel teilnehmen und ein kleines Showmatch ist geplant. Zum Abschluss wird ein sogenanntes Schleiferlturnier gespielt, an dem jeder Tennisspieler teilnehmen kann!
Für Bewirtung ist natürlich gesorgt, der TC Eggstätt freut sich auf jeden Besucher/in!

Infoabend und Rocknacht beim TCE

Nachdem am 21. März die Mitglieder persönlich im Clubheim über die anstehende Freiluftsaison mit allen Infos und Terminen für das laufende Jahr informiert wurden, startete der TCE am 13. April mit einem erstmalig veranstalteten Rockabend im Clubheim.
Clubmitglied Manfred Marx stellte dafür seine professionelle Sound- und Lichtanlage zur Verfügung und sorgte als DJ für den richtigen Musikmix. Die Vorstandschaft bewirtete die Gäste mit verschiedenen Drinks an der Bar. Die Besucheranzahl ist sicherlich ausbaufähig, aber die anwesenden Gäste hatten großen Spaß und es wurde bis in die Nacht hinein gefeiert.

Neujahrsempfang beim TC Eggstätt

 

Am 27.Januar lud der TCE seine Mitglieder ins (dem Kaminofen sei Dank) gut geheizte Clubheim zum Neujahrsempfang ein.

1. Vorstand Stefan Jaworek konnte neben seiner Vorstandschaft knapp zwei Dutzend Mitglieder begrüßen. Ein besonders gutes Timing erwischte das langjährige Vereinsmitglied Knut Sander, der just an diesem Sonntag seinen 81. Geburtstag feierte. Da ließ es sich die versammelte Runde natürlich nicht nehmen, ihm gemeinsam ein Ständchen zu singen. Stefan Jaworek gratulierte ihm mit einem guten Tropfen und wünschte alles Gute und viel Gesundheit. Im Anschluss ließ man mit einem Weißwurstfrühstück in geselliger Runde den Vormittag gemütlich ausklingen.

 

Stefan Jaworek mit dem Geburtstagskind Knut Sander

 

 

 

Clubmitglieder „verhaftet“

Praktisch „inflagranti“ wurden Anfang der Woche zwei Mitglieder des Tennisclubs vom Vorstand Stefan Jaworek (im „richtigen Leben“ Polizist) erwischt.

Er überraschte zuerst Ismail „Smiley“ Bilban, der am 10. November seinen 60. Geburtstag feierte. Praktisch als Ergänzung zu seinen türkischen Wurzeln und der von ihm geführten italienischen Gaststätte überreichte ihm Stefan Jaworek ein echt bayerisches Kochbuch und gratulierte ihm auch im Namen des Clubs.

Am 13. November war es dann Rainer von Maydell, bei dem zum Glück nicht die Handschellen klickten, sondern nur der Auslöser der Kamera. Stefan Jaworek gratulierte ihm zu seinem 80. Geburtstag und freute sich außerordentlich, dass sich Rainer in diesem ehrwürdigen Alter noch allerbester Gesundheit erfreut. Just am Vormittag des selben Tages lieferte er sich noch mit einem anderen Clubmitglied ein knappes Match…und der Gegner ist gut 35 Jahre jünger!

Als kleines Präsent überreichte ihm Stefan Jaworek das, was für Rainer bekanntermaßen eins seiner Geheimnisse für Gesundheit bis ins hohe Alter ist: eine „Männerhandtasche“ mit einer Auswahl leckerer Weißbiere.

Der Verein gratuliert beiden Geburtstagskindern auf das Herzlichste!

Vereinsjahr mit Jahreshauptversammlung abgeschlossen

Am Donnerstag, den 8. November wurde im Clubheim des TC Eggstätt die alljährliche Mitgliederversammlung abgehalten.

Erster Vorstand Stefan Jaworek begrüßte die anwesenden Mitglieder und führte in einem kleinen Vortrag durch das abgelaufene Vereinsjahr. Danach informierte er über die neuen Erforderlichkeiten im Zusammenhang mit der in Kraft getretenen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung).

Jugendwart Jan Stütz schilderte die Aktivitäten des Vereins mit den Kindern und Jugendlichen, hier war ein erfreulicher Zuwachs festzustellen.

Anschließend berichtete Schriftführerin Steffi Barhainski in Vertretung ihres Mannes als Sportwart über das Abschneiden der drei gemeldeten Mannschaften.

Wolfgang Blank trug den Kassenbericht vor und konnte von einer soliden Finanzlage des Vereins berichten.

Klaus Seidl als Kassenprüfer, zusammen mit Renate Schaffer, bescheinigte daraufhin eine ordnungsgemäße Kassenführung und der Kassenwart sowie die gesamte Vorstandschaft wurden durch die Versammlung einstimmig entlastet.

Dann ergriff Stefan Jaworek wieder das Wort und würdigte das meist verborgene, aber dafür umso unermüdlichere Engagement eines bestimmten Vereinsmitglieds.
Gerhard Feiler, langjähriges Mitglied, half dem Club und damit insbesondere den aktiven Spielern, dass auf der Anlage das ganze Jahr über so tadellos gespielt werden konnte. Er betätigte sich in unzähligen Stunden mit dem Ausbessern des Platzes, mähte den Rasen und vieles, vieles mehr. Stefan Jaworek bedankte sich dafür im Namen aller Mitglieder und überreichte ihm als Anerkennung einen großzügigen Restaurantgutschein.

Mit einer kurzen Vorschau auf das kommende Jahr wurde die Versammlung dann beschlossen.