Weihnachtsfeier zum Jahresabschluss

Am 23. November trafen sich die Mitglieder des TCE beim Sägwirt in Oberulsham zur traditionellen Weihnachtsfeier als Abschluss des Vereinsjahres. 

1. Vorstand Stefan Jaworek begrüßte die Anwesenden und stimmte mit einer kurzen Rede auf die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit ein. Er fasste das Vereinsjahr noch einmal kurz zusammen und wünschte zum Abschluss allen Mitgliedern  schöne und möglichst besinnliche kommende Wochen.

Im Anschluss wurden die Clubmeister des abgelaufenen Vereinsjahres mit Urkunden und Präsenten geehrt, ehe man zur ebenfalls mittlerweile traditionellen Weihnachtstombola überging. Diese konnte aufgrund zahlreicher Spenden der Eggstätter Gewerbe mit sehr tollen Gewinnen aufwarten, der TC Eggstätt bedankt sich hierbei auf das Herzlichste! 

Nachdem fast jeder der Anwesenden mindestens ein  Päckchen mit nach Hause nehmen konnte, klang der Abend in sehr gemütlicher Runde aus.

Die Clubmeister 2019 vor dem "Gabentisch" der Weihnachtstombola

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Vorstandschaft

Am 24. Oktober fand die turnusgemäße Jahreshauptversammlung des TCE im Clubheim statt.

Hierbei wurde nach einem ausführlichen Jahresbericht aus allen Sparten die bisherige Vorstandschaft entlastet und von allen Anwesenden neu gewählt. Nachdem sich fast die komplette Vorstandschaft geschlossen wieder zur Verfügung stellte, war dieser Part schnell abgearbeitet. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt. Der bisherige Kassier, Wolfgang Blank, schied aus der Vorstandschaft aus und wurde mit einem kleinen Präsent vom 1. Vorstand Stefan Jaworek verabschiedet. Neuer Kassier in der Vorstandschaft ist Mark Ebinger.

Die (alte) neue Vorstandschaft (v.l.n.r.): Jugendwart Jan Stütz, 1. Vorstand Stefan Jaworek, Schriftführerin Steffi Barhainski, 2. Vorstand Patrick Fanger, Kassier Mark Ebinger, Sportwart Matthias Barhainski

Die weiteren Clubmeister stehen fest

Herren Doppel

Nach der Vorrunde und den Halbfinals standen sich mit den Paaren Stefan Jaworek/Mark Ebinger und Matthias Barhainski/Daniel Blank die Älteren und die Jüngeren im Finale gegenüber. Hierbei setzte sich die Erfahrung durch und Jaworek/Ebinger bezwangen die beiden jüngeren Herausforderer klar mit 6:2 und 6:0.

Das Spiel um Platz 3 gewannen Christian Westermeier und Markus Stitzl gegen Jan Stütz und Rainer von Maydell.

Die Sieger des großen Finales Stefan Jaworek und Mark Ebinger (links) mit Matthias Barhainski und Daniel Blank
Das kleine Finale mit den Gewinnern Christian Westermeier und Markus Stitzl (links) mit Jan Stütz und Rainer von Maydell

Damen Doppel

Nachdem hier bereits in der Vorrunde die Paare Gisela Orthofer und Susanne Seidl gegen Renate Schaffer und Sonja Rupp aufeinander trafen, so spielten sie dann auch das Finale. Hierbei wurde das Ergebnis gedreht, hatten in der Vorrunde noch Schaffer/Rupp die Oberhand, so hießen die Clubmeister am Ende Gisela Orthofer und Susanne Seidl. Dies leider aber nur nach sehr kurzem sportlichen Einsatz, denn bereits im 2. Spiel des ersten Satzes musste Renate Schaffer aufgrund einer Knieverletzung aufgeben und das Finale war damit vorzeitig beendet.

Die Damenfinalistinnen mit den Siegern Gisela Orthofer (2.v.re.) und Susanne Seidl (re.) sowie Sonja Rupp (li.) und Renate Schaffer (2.v.li.)

Damen-Einzel

Renate Schaffer gegen Roswitha Sander hieß das Finale nach den Spielen der Vorrunde. Dieses Match konnte aber aufgrund einer Verletzung bislang nicht ausgetragen werden, so dass die Clubmeisterin noch nicht feststeht.

Jugend

Nachdem die Mitgliederzahl im Bereich der Jugend erfreulicherweise spürbar anstieg, konnte heuer endlich auch wieder eine Jugend-Clubmeisterschaft ausgespielt werden.

Hierbei wurden in zwei Gruppen die jeweils Besten gekürt. Bei den Kleineren im Alter von sieben bis zehn Jahren wurde auf dem sogenannten Midcourt gespielt, ein in Länge und Breite verkürztes Tennisfeld. Die Kinder hatten in spannenden und oftmals gleichwertigen Matches sichtbar großen Spaß beim Spiel jeder gegen jeden. Schließlich setzte sich am Ende Gabriel Schröder vor Johannes Stocker und Junis Lanzon nach Summe der erspielten Punkte durch und wurde damit Clubmeister.

Bei den Älteren im Alter von elf bis fünfzehn Jahren wurden die Matches zunächst in Vorrundenspielen ausgetragen, ehe sich die jeweils Bestplatzierten im großen und kleinen Finale gegenüber standen.

Die Kinder zeigten hier durchgehend schon sehr ansprechendes Tennis mit teils langen Ballwechseln, guter Technik und viel sportlichem Ehrgeiz. Im Spiel um Platz 3 erkämpfte sich Julia Löw in einem spannenden und äußerst knappen Match, das erst mit dem Champions-Tiebreak im dritten Satz entschieden wurde, den Sieg gegen Sebastian Schenk. Clubmeister in dieser Altersgruppe wurde schließlich Rafael Schröder, der in einer ebenso hart umkämpften Partie, auch hier fiel die Entscheidung erst mit dem Champions-Tiebreak im dritten Satz, gegen Luis Löw siegreich war.

Clubmeister Rafael Schröder (2.v.l) Vizemeister Luis Löw (rechts), Drittplatzierte Julia Löw (2.v.r.) und Vierter Sebastian Schenk mit Vorstand, Jugendwart und Schriftführerin im Hintergrund
v.r.n.l.: Clubmeister Gabriel Schröder, Zweitplatzierter Johannes Stocker, Drittplatzierter Junis Lanzon sowie Eva Schröder und Valeska Lanzon mit Vorstand, Schriftführerin und Jugendwart

TCE hat einen neuen bekannten Clubmeister

In spannenden Vorrundenmatches qaulifizierten sich die Spieler für die Halbfinales in der A- und B-Runde.

In den A-Runden Halbfinals bezwang Patrick Fanger in einem starken Match Matthias Barhainski am Ende souverän. Im zweiten Halbfinale standen sich Christian Langl und Thomas Sachenbacher gegenüber. In einem zähen Match behielt Christian Langl die Oberhand und konnte somit das für sich entscheiden.

Das Spiel um Platz 3 gewann Matthias Barhainski in einem harten, über zwei Stunden währenden Kampf, gegen Thomas Sachenbacher.

Im Finale spielten somit die beiden Favoriten Patrick Fanger ( Clubmeister 2017 ) und Christian Langl ( Clubmeister 2018 ) gegeneinander. Hierbei gewann Christian Langl den ersten Satz knapp mit 6:4, im zweiten Satz kämpfte sich Patrick Fanger mit gutem Tennis,neuen Bällen und einer höheren Konstanz nach den Regenpausen ins Spiel zurück und gewann den Satz mit 6:3. Den dann folgenden Champions-Tiebreak konnte Patrick Fanger klar mit 10:5 für sich entscheiden. Die zahlreichen Zuschauer sahen Tennis auf höchstem Niveau mit attraktiven Ballwechseln.

Auch die B-Runde wurde innerhalb der 3. und 4 Platzierten der Vorrunde ausgespielt. Hier belegte Ismail „Smiley“ Bilban Platz 3 und in einem spannendem Finale setzte sich die Jugend gegen das Alter duch, als Oliver Trauboth gegen Andreas Fanger gewann.

Die Damen haben ebenfalls ihre Vorrunde der Clubmeisterschaft gespielt. Das Finale zwischen Roswitha Sander und Renate Schaffer steht noch aus.

Der TC Eggstätt gratuliert allen Siegern ganz herzlich und bedankt sich bei allen Mitspielerinnen und Mitspielern sowie den zahlreichen zuschauern!

Mixed Turnier für alle!

Am Samstag, den 31. August lädt der TCE zu einem Gaudi-Mixed-Turnier ein, bei dem Mitglieder aber auch Nichtmitglieder gleichermaßen mitspielen können!

Eine Person jeder Paarung (entweder Jung mit Alt oder männlich mit weiblich) muss Mitglied sein, die zweite Person kann, muss aber nicht im Club sein. Bei diesem Turnier soll auf jeden Fall der Spaß weit vor dem Ehrgeiz stehen, alle sollen einfach Spaß auf der Anlage haben!

Nachmittag gibt’s Kaffee und Kuchen, am Abend wird gegrillt. Nähere Informationen oder am besten gleich Anmeldungen bitte über das Kontaktformular auf unserer Internetseite.

Auf geht’s – spielt’s mit!

Flohmarkt wieder voller Erfolg!

Auch in diesem Jahr war der Flohmarkt des TCE wieder ein voller Erfolg!
Nachdem im Vorfeld die Wetterprognosen nicht ganz so rosig waren, so schien Petrus an diesem 26. Mai wohl ein TCE’ler zu sein! Es blieb den ganzen Tag trocken und am Nachmittag kam sogar noch die Sonne heraus. Damit waren die weit über 150 Aussteller sehr zufrieden und auch eine große Anzahl an Besuchern und Käufern schlenderte durch die Reihen.

Durch das engagierte Zusammenhelfen des Vorstands und vieler Mitglieder war die Organisation wieder gut gelungen, die Verpflegungsstände mit Kaffee und Kuchen, Getränken sowie die Wurst- und Grillstation versorgten Aussteller und Besucher gleichermaßen perfekt.

Ein herzlicher Dank an dieser Stelle an alle Helfer, von den Kuchenspenden über die Vorbereitungen bei Aufbau bis hin zur Besetzung während des Flohmarkts und beim Abbau! Ohne dieses Engagement könnten wir diese tolle Veranstaltung nicht bewerkstelligen!

Gesamte Eggstätter Schule am Tennsiplatz

Am Donnerstag, den 23. Mai veranstaltete der TCE einen Schnuppertag für alle 5 Schulklassen der Eggstätter Grundschule. Insgesamt verbrachten damit ca. 100 Schülerinnnen und Schüler ihren Sportunterricht zur Abwechslung mal auf dem Tennisplatz.
Jugendwart Jan Stütz hatte den Tag super vorbereitet und zusammen mit Simon Neuert von der Tennisschule aus Waldering und einem seiner Trainer wurden die Schulklassen jeweils einzeln nacheinander betreut. 
Das Wetter spielte zum Glück mit und die Kinder hatten einen Riesenspaß bei ihren ersten Annäherungen mit dem Tennissport. 

Los geht’s! Punktspielrunde beginnt.

Am Sonntag, den 12. Mai startet die diesjährige Punktspielrunde mit unseren drei gemeldeten Mannschaften, Herren, Herren 40 und Herren 60.
Auch einige unserer Jugendlichen spielen heuer zum ersten Mal die Punktspiele mit, sie treten dafür gemeinsam mit dem Tennisclub Bad Endorf an.

Unter unserem Menüpunkt Mannschaften kann man sich aktuell in Echtzeit über die aktuellen Spiel- und Tabellenstände sowie über die Spieltermine informieren.

Wir wünschen eine verletzungsfreie Saison mit möglichst viel Spaß dabei!